Kahnfahrten

Genießen Sie den Spreewald

Wussten Sie, dass der sogenannte Spreewaldkahn einst das einzige Fortbewegungsmittel im Spreewald war? Diese Zeiten sind vorbei, heute wird der Kahn vor allem für Ausflüge genutzt.

Der Kahn ist ein Fortbewegungsmittel mit langer Tradition, das im Spreewald seit jeher eine wichtige Rolle gespielt hat. Heute fahren noch vereinzelt Bauern mit dem Kahn aufs Feld. Tatsächlich wird die Post im Ort Lehde von Frühjahr bis Herbst noch immer per Kahn zugestellt. Kein Wunder also, dass eine Kahnfahrt im Spreewald nach wie vor ein Highlight ist. Dabei lernt man die schöne Natur des Spreewalds und das traditionelle Wasserfahrzeug gleichermaßen kennen.


Wir vom Bio-Hotel Kolonieschänke in Burg bieten Ihnen tolle Kahnfahrten durch den Spreewald an. Hier bei uns im schönen Biosphärenreservat Spreewald finden Sie die einzigartige Flusslaufverzweigung der Spree. Genießen Sie die Möglichkeit, Ihren Urlaubsort auf dem Wasser zu erkunden. Dabei werden verschiedenste Kahnfahrten angeboten. Es gibt Kahnfahrten mit Gruppen und auch zu verschiedenen Themen. Die Hauptsaison für eine Kahnfahrt im Spreewald geht von Ende März bis Ende Oktober. Es gibt einige Anbieter, die auch Kahnfahrten im Winter durchführen. Auch diese sind dank ihrer romantischen Gemütlichkeit in der kalten Jahreszeit beliebt. Hier werden Sie durch die eindrucksvolle Winterlandschaft gestakt und können es sich mit Glühwein und Decken richtig schön gemütlich machen.


Doch vor allem im Sommer erfreuen sich Kahnfahrten im Spreewald großer Beliebtheit. Neben der einzigartigen Natur, die Sie vom Wasser aus genießen können, erfahren Sie viel Wissenswertes über die Region, ihre Einwohner und die vielen Traditionen und Bräuche. Eine Kahnfahrt ist in Burg von mehreren Häfen aus möglich. Bei einigen Anbietern werden Sie dabei mit den berühmten Spreewälder Gurken und Broten verköstigt. Neben den nützlichen und interessanten Informationen, die Sie erhalten, können Sie auch die Ruhe und Kraft der Natur genießen. Bei einer Kahnfahrt auf der Spree können Sie die Seele zu jeder Jahreszeit baumeln lassen.


Das Dorf Burg ist übrigens die größte Streusiedlung Deutschlands. Der Kurort im Spreewald bietet Ihnen einige interessante Sehenswürdigkeiten, wie den Barfuß-Park, den Bismarckturm oder den Schau-Handwerkshof. Der Besuch dieser Orte lässt sich wunderbar mit einer Kahnfahrt ab Burg verbinden.
Wer nicht wirklich weiß, was ein Kahn überhaupt ist, für den haben wir hier noch ein paar interessante Fakten. Die Urform des Kahns ist der Einbaum. Er wurde aus einem Stamm gefertigt und mithilfe einer Axt oder Feuer ausgehöhlt. Der Spreewaldkahn hat eine lange, flache Form ohne Kiel. Bei einer Kahnfahrt wird der Kahn mit einem so genannten Rudel fortbewegt. Der moderne Spreewaldkahn darf übrigens maximal 1,90 m breit und höchstens 9,50 m lang sein. Um Gäste durch den Spreewald staken zu dürfen, muss der Fährmann oder die Fährfrau eine Schiffsführerscheinprüfung der Kategorie E ablegen.

Unsere Preisliste

ab 2 Person20,00€ p.P.
ab 5 Person16,00€ p.P.
ab 10 Person12,00€ p.P.

Kahnfahrt buchen

Kahnfahrt Galerie

Impressionen unserer Kahnfahrten